Deutsch English
   
 
Teste pictoGEO mit dem pictoGEO Sample-Trip
Unser Sample-Trip erlaubt es Ihnen, den Importvorgang von Bildern und GPS-Daten in Pictomio zu nutzen und damit Bilder zu geotaggen. So können Sie alle Features von pictoGEO an einem echten Beispiel kennenlernen.
Für unser Beispiel hat ein Mitarbeiter von Pictomio einen kurzen Fahrrad-Trip durch die Stadt Münster unternommen und hierbei die untenstehenden Photos geschossen. Neben einer normalen Digitalkamera trug er den pictoGEO GPS-Datenlogger bei sich. Zurück im Pictomio Headquarter wurden die Bilder und die GPS-Daten aus beiden Geräten über USB ausgelesen und in dem Sample-Trip abgespeichert.
Die Bilder im Beispiel enthalten somit noch keine GPS Daten. Das Geotagging können Sie mit Hilfe der GPS Datei, den Bildern und Pictomio inkl. pictoGEO Add-On selber durchspielen. Gehen Sie hierbei wie folgt vor:
Schritt 1: Herunterladen
Pictomio + Sampletrip herunterladen und Pictomio installieren.
pictoGEO-sample-trip.zip
Schritt 2: Datei extrahieren
ZIP-Datei in einen beliebigen Ordner extrahieren.
Schritt 3: Importdialog aufrufen
Pictomio mit pictoGEO Add-On starten und Importdialog aufrufen -> Datei -> importieren
Schritt 4: pictoGEO Add-On freischalten
Beantragen Sie hier einen kostenlosen Probierschlüssel.
Nachdem Sie die Bestätigungsemail erhalten haben, schalten Sie das pictoGEO Add-On im Importdialog mit Ihrem Schlüssel frei.
Danach Pictomio neu starten.
Schritt 5: pictoGEO aktivieren
Im Importdialog alle drei Checkboxen auf der ersten Seite aktivieren.
Schritt 6: GPS-Daten importieren
Die im Sample mitgelieferte Datei "Sample Trip.dat" über die Funktion ".NME GPS Datei" mit Hilfe des "Browse"-Buttons importieren.
Schritt 7: Routen importieren
Es gibt in dem Beispiel nur eine Route. Diese auswählen (sollte schon so sein) und auf "Weiter" klicken.
Schritt 8: Trip erstellen
Erstellen Sie einen neuen Trip. Geben Sie dem Trip einen beliebigen Namen, z.B. "pictoGEO Sample Trip" -> "Weiter"
Schritt 9: Bilder importieren
Wählen Sie den Ordner in dem Sie den Sample Trip extrahiert haben. Klicken Sie auf "Alles importieren" -> "Weiter"
Schritt 10: Kamerazeit
Die hier dargestellte laufende Uhrzeit simuliert die Uhrzeit der Digitalkamera, die für die Aufnahmen aus dem Beispiel verwendet wurde. Bitte vergleichen Sie die hier angezeigte Zeit mit der Zeit, die Ihnen im Pictomio Dialog angezeigt wird. Klicken Sie auf "NEIN", wenn die Zeiten nicht identisch sind. Korrigieren Sie im nachfolgenden Dialog die Kamerazeit auf die hier angezeigte Uhrzeit. In der Regel muss nur die Stundenanzeige hoch oder runtergesetzt werden.
Barockbauten aus dem 18. Jahrhundert von Johann Conrad Schlaun
Der Trip:
In Münster stehen vier Barockbauten aus dem 18. Jahrhundert, die von dem Architekten Johann Conrad Schlaun erbaut wurden. Mit dem Fahrrad starten wir am Pictomio Hauptquartier, wo der Rundtrip auch endet.
Johann Conrad Schlaun gilt als einer der letzten bedeutenden Architekten des deutschen Barock
(*1695 +1773)
Pictomio Hauptquartier (2007-08), ein schöner Platz zum Arbeiten
Wir starten unseren kleinen Rundtrip beim Pictomio Firmensitz in Münster, Westfalen. Natürlich hat Johann Conrad Schlaun dieses Gebäude nicht geplant.
Haus Rüschhaus (1743-49), ein Landwohnsitz
Haus Rüschhaus, erbaut 1745 bis 1748 wurde von Johann Conrad Schlaun entworfen. Anfangs nutzte er das Gebäude als seine Sommerresidenz.
Das Schloss (1767-87), ein Prinz-Bischof Palast
Das Fürstbischöfliche Schloss im westfälischen Münster ist ein in den Jahren von 1767 bis 1787 im Stil des Barock erbautes Residenzschloss für Münsters vorletzten Fürstbischof Maximilian Friedrich von Königsegg-Rothenfels.
Clemenskirche (1745-53), eine barocke Kirche
Mit ihrer Außenarchitektur im Stil des Barock gilt die Clemenskirche als der bedeutendste barocke Kirchenbau in Norddeutschland. Im Inneren herrschen dagegen Stilelemente des Rokoko vor.
Erbdrostenhof (1749-53), ein barocker Palast
Der Erbdrostenhof ist ein barockes Adelspalais in Münster. Nach Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude in den Jahren von 1953 bis 1970 nach alten Plänen wiederhergestellt.
 
   
© 2007-2009 PROVISIO GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Impressum Kontakt AGB